ORF: Kuppelshow für Single-Eltern

Neue Doku-Soap

ORF: Kuppelshow für Single-Eltern

Der ORF setzt auf Partnerbörse für Single-Eltern und Hilfe für Häuslbauer. 

Der ORF präsentiert ab November eine abgewandelte Form seines Erfolgsformates Liebes­g’schichten und Heiratssachen. Elizabeth T. Spira lockte im Sommer dieses Jahres mit ihrer Fernseh-Kuppelshow mehrmals ein Millionenpublikum vor den Fernsehschirm. Von diesem Erfolg bei einem im Schnitt etwas älteren Publikum auf ORF 1 will der Sender künftig auch beim etwas jüngeren Publikum von ORF 1 auskosten: Eva Pölzl präsentiert ab November die neue Doku-Soap Single mit Kind sucht, eine Partnerbörse für alleinerziehende Eltern.

Liebesglück
Das neue Format hält sich an die bewährte Mechanik der Liebesg’schichten: Im November werden die ausgewählten Kandidaten in einer ersten Sendung vorgestellt, ab Februar 2010 folgen dann acht bis zehn Episoden, in denen die liebeshungrigen Single-Eltern mit ihren möglichen neuen Partnern zu sehen sind.

Neue Sendeformate
Derzeit arbeitet der ORF intensiv an weiteren Formaten für den sogenannten zweiten Hauptabend (ab zirka 21 Uhr) am Dienstag: Unter anderem werden für eine weitere neue Sendung Menschen gesucht, deren Traum vom Eigenheim wegen Überschuldung zu platzen droht. "Den Betroffenen wird professionelle Hilfe in Form eines Experten zur Seite gestellt. Das Format will helfen, aufklären und zugleich den Menschen in Österreich die Augen öffnen“, heißt es dazu.