Makemakes

"I Am Yours"

Makemakes: Witziger Promo-Clip für ESC

Ritt auf weißem Ross & kreischende Fans. Die Band hatte ihren Spaß.

Vergangene Woche begeisterten schon die ORF-Stars (darunter Armin Wolf, Ingrid Thurnher oder Dagmar Koller) mit ihrer Interpretation des Makemakes-Hits "I Am Yours", jetzt legt die Band selbst mit einem witzigen Promo-Clip für den Eurovision Song Contest nach und kann das lustige Ergebnis selbst gar nicht fassen.

Voller lustiger Klischees
"Lol - wir machen uns in die Hosen - Dieser Promo-Clip ist so lustig geworden. Ein Aufruf an alle Leute, die mitgemacht haben, wir hatten eine großartige Zeit", kommentieren die Makemakes das Video auf ihrer Facebook-Seite. Frontmann Dominic Muhrer steigt ganz klischeehaft auf ein weißes Ross und reitet in Slow Motion mit ihm Wind wehender Mähne zum Bahnhof,  wo er bereits von seinen Bandkollegen erwartet wird.

Im Zug packen die Burschen ihre Instrumente aus und werden auch schon von kreischenden, weiblichen Fans erwartet, die der Band beim Aussteigen um den Hals fallen. Mann kann sich gut vorstellen, wie viel Spaß die drei Herren beim Dreh hatten. Da bleibt nur noch eines zu sagen: Der ORF, was sich der immer einfallen lässt!

Diashow: Makemakes in Salzburg

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.

"Makemakes go Russia": Die österreichischen Song-Contest-Kandidaten und Russlands Eurovisions-Sängerin Polina Gargarina waren gemeinsam in Salzburg.