Britney Spears

Agentur beauftragt

Adoptiert Britney jetzt chinesische Zwillinge?

Freunde der Sängerin behaupten, sie wolle die Leere in ihrem Leben mit einem sechsjährigen Geschwisterpaar füllen. Und: Sie plant ihr Begräbnis.

Die Trennung von Kevin Federline und der Verlust des Sorgerechts für ihre Söhne Sean Preston (2) und Jayden James (1) haben eine große Lücke in Britney Spears' Leben hinterlassen. Eine Lücke die sie nun, so das englische Blatt News of the World, füllen möchte.

Chinesisches Zwillingspaar
Freunde der Sängerin behaupten, Britney werde schon sehr bald zwei chinesische Kinder bei sich aufnehmen. Die Verhandlungen mit einer Adoptionsagentur seien so gut wie abgeschlossen. Statt ihren eigenen Söhnen sollen demnach bald sechsjährige Zwillinge durch das (inzwischen) kindersichere Spears-Anwesen tollen.

35.000 Euro für Begräbnis
Außerdem plant Britney Spears angeblich bereits ihre eigene Trauerfeier. Sie soll knapp 35.000 Euro investiert haben. Freunde des Popstars machen sich große Sorgen: "Es sieht nicht so aus, als ob Britney das alles durchdacht hat. Adoption und Beerdigung? Das passt nicht wirklich zusammen."