Barack Obamas Halbschwester tanzt bei "Let's Dance"

DAS sind die neuen Kandidaten

Barack Obamas Halbschwester tanzt bei "Let's Dance"

Ab 26. Februar wird ein international bekanntes Gesicht bei RTL das Tanzbein schwingen.

Ende Februar startet RTL in die 14. Staffel der Kultshow "Let's Dance". Nun sind die Namen einiger Promi-Tänzer durchgesickert. Und hier überrascht besonders ein Name: Dr. Auma Obama, die Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, soll laut der deutschen BILD ab 26. Februar auf dem Tanzparkett stehen.

Die Kenianerin wird sich mit dem Jurorenteam rund um Joachim Llambi durchaus auf Deutsch unterhalten können: Denn Auma Obama studierte in Deutschland Germanistik und promovierte an der Universität Bayreuth. Vielleicht wird sogar ihr berühmter jüngerer Bruder Barack Aumas Tanzkünste begutachten. Die beiden sollen zumindest ein gutes Verhältnis zueinander haben, auch wenn Auma ihrer Promi-Bruder erst kennenlernte, als sie 24 Jahre alt war.

Weitere bekannte Gesichter

Ebenfalls mit dabei sein soll das "Tagesschau"-Urgestein Jan Hofer. Nach 35 Jahren in den ARD-Nachrichten ging er am 14. Dezember in Fernseh-Pension. Dem Bildschirm konnte er aber nicht lange den Rücken kehren, denn nur drei Monate später wird er als Promi-Tänzer sein Glück versuchen. Auch Schlagerstar Mickie Krause (50), Ex-"Monrose"-Mitglied Senna Gammour (40) und Boxer Simon Zachenhuber müssen sich in Kürze neue Tanzschuhe kaufen.

Gleichgeschlechtliches Tanzpaar

In der Show mit dabei sein wird auch Nicolas Puschmann (29), der im VOX-Format "Prince Charming" unlängst die große Liebe suchte. Genauso wie im Pendant zum "Bachelor" wird Puschmann auch bei "Let's Dance" einen Mann in seinen Armen halten: Mit welchem Profitänzer er das Tanzbein schwingen wird, ist noch nicht bekannt.