Becker: Emotionales 1. Posting nach Trennung

Scheidung

Becker: Emotionales 1. Posting nach Trennung

Auf Twitter äußert sich Tennislegende offen wie nie.

Hier trennen sich zwei, die einander wohl wirklich geliebt haben: Boris Becker und  seine Lilly  haben bekannt gegeben, dass sie sich von einander scheiden lassen werden. "Frau und Herrn Becker ist diese Entscheidung nach 13 Jahren Beziehung und über neun Ehejahren nicht leicht gefallen", sagte ihr Anwalt Christian-Oliver Moser am Dienstag, 29.5. gegenüber der "Bild"-Zeitung. Den beiden sei das Wohlergehen ihres gemeinsamen Sohns Amadeus am wichtigsten.

Erste Wortmeldung

Der frühere Weltklasse-Tennisspieler und das Model waren seit dem Jahr 2005 ein Paar und seit 2009 verheiratet. Ihre Beziehung war allerdings immer wieder von zum Teil öffentlich ausgetragenen Krisen begleitet. Jetzt hat sich Boris zum ersten Mal seit den unerfreulichen Neuigkeiten zu Wort gemeldet. Via Twitter zeigt er sich ungewohnt emotional: "Ich bin überwältigt und sehr berührt von all den positiven/lieben/emotionalen Botschaften an mich... ich habe wirklich noch ein paar Freunde! Vielen Dank!"
 
 

Lilly verteidigt Boris

Auch  Lilly  äußert sich zu dem Thema. Sie postet auf Instagram, dass er der Vater ihres Sohnes bleiben wird und ein deutsches Idol ist. Zugleich ist das Posting ein Aufruf, respektvoll umzugehen mit der Angelegenheit.