Heidi Klum

Topmodel

Final-Schock für Heidi Klum

Heidi Klum war sprachlos, als Vanessa einfach das Handtuch warf.

Überraschung. Sie hat sich bis ins Finale durchgekämpft, und dann warf sie doch das Handtuch – Germany’s Next Topmodel-Kandidatin Vanessa Stanat (22) ließ Heidi Klum (45) und ihre Konkurrentinnen Simone, Cäcilia und Sayana einfach stehen. Für Model-Mama Klum war die Nachricht ein Riesenschock. Die Gründe für Vanessas Entscheidung sind bislang noch unklar.

Gerücht. Die ehrgeizige Beauty soll sich laut Bild ganz kurzfristig entschieden haben, nicht am Finale teilnehmen zu wollen. Die Halbfinal-Show wurde bereits im Februar gedreht und seither waren die Models daheim bei ihren Liebsten. Vanessa ist seit vier Jahren mit ihrem Verlobten Roman zusammen, es wird daher spekuliert, dass sie schwanger sein könnte. Sie selbst sagte: „Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge, mir geht’s wunderbar.“

Ärger. Eine andere Theorie besagt, dass Vanessa sich ganz einfach nur von Heidi Klum vor den Kopf gestoßen fühlt, da sie oft als arrogant und überheblich dargestellt wurde. „Es ist eine Fernsehshow, welche der Unterhaltung dienen soll. Ihr lernt die ­Menschen nicht wirklich ­kennen, ihr lernt nur das kennen, was das Fernsehen für euch zugeschnitten hat. Es werden bei den Interviews gezielte Fragen gestellt, um den Mädchen bestimmte Antworten zu entlocken“, erklärte sie auf Facebook.