Helene Fischer: Zittern um Comeback-Konzert in Gastein

Fans verzweifeln

Helene Fischer: Zittern um Comeback-Konzert in Gastein

20.000 Fans hoffen auf Fischer-Show in Österreich. Absage immer wahrscheinlicher.

Konzert-Chaos. Von ihrer Homepage hat Helene Fischer (36) den Termin bereits entfernt, doch Veranstalter Klaus Leutgeb hofft weiterhin auf ein Konzert-Wunder. Am 26. März sollte die Schlager-Queen in Bad Hofgastein ihr großes Comeback feiern. Das erste Konzert seit 2019. Rund 20.000 Fans werden dabei erwartet. In Zeiten von Corona ist das allerdings trotz der ab Montag eintreten Lockerungen nicht denkbar. Eine Absage, beziehungsweise Verschiebung auf den Winter droht.

Geduld ist das Stichwort

Dennoch lässt Leutgeb die Ticketkäufer noch bis Mitte Februar zittern: „Wir bitten euch noch um etwas Geduld“, hieß es bereits am 15 Jänner auf Facebook. Seitdem gibt es kein Update. Die Fans sind längst am Verzweifeln: „Das wird sicher nichts und langsam wird es auch mit Hotel-Stornos knapp!“