Sarah Lombardi

Zum Vatertag

Sarah Lombardi: Diese Grüße regen Fans auf

Sarah Lombardi hat es wohl wieder einmal falsch gemacht.

Da wird der Sängerin und Instagramerin  Sarah Lombardi  regelmäßig vorgeworfen, dass sie ihren Ex Pietro Lombardi nicht fair behandelt hätte, als es Richtung Trennung ging. Sie habe zu lange mit ihrer damaligen Affäre Michal ein Versteckspiel getrieben und die Karten nicht auf den Tisch gelegt.

Wirbel um Grüße

Doch immer öfter, wie es auf sozialen Seiten den Anschein macht, bemüht sich Sarah um einen guten Umgang mit Pietro, dem Vater ihres Kindes Alessio. So nun auch zum Vatertag (Anmerkung, in Deutschland wurde dieses Ereignis am 25.5. gefeiert). Da postete sie auf Facebook ein Bild von Pietro und Alessio, wie sie am Strand in den Wellen spazieren. Doch unter der Meldung geht es wieder einmal heiß her. Es wird ihr vorgeworfen, das nur gepostet zu haben, weil Pietro sie zum Muttertag gegrüßt hat. Dann wiederum wird Pietro gegenüber dem Neuen als besser dargestellt. Über 31.000 Reactions hat das Posting in 23 Stunden provoziert.