Uschi Glas

Hassattacken für Schauspielerin

Uschi Glas: Bedroht und Beschimpft wegen Corona-Impfung

Grobe Beleidigungen für Schauspielerin Uschi-Glas wegen Corona-Impf-Spot

Schauspielerin Uschi Glas steht derzeit massiv in der Kritik. Der Grund ist ihr Mitwirken bei einem Spot, der Stimmung für die Corona-Impfung macht.

Werbung für Pieks


In der Werbung, die unter dem Motto #ärmelhoch steht, zeigt die 77-Jährige dabei, wie sie sich Impfen lässt. Dazu spricht sie zuerst über andere Impfungen und sagt dann: "Und jetzt Corona: Das ganze Leben verschwindet, meinen Enkel habe ich seit über einem Jahr nicht im Arm gehabt. Mit einem kleinen Pieks holen wir unser Leben zurück."

Glas: Habe mit Gegenwind gerechnet


Vielen Internetusern ist diese Werbung ein  Dorn im Auge. Sie äußern sich kritisch, doch viele Kommentare sind auch sehr beleidigend, richten sich persönlich gegen Glas. Sie habe mit Gegenwind gerechnet, so Glas in einem Video des DUB-Magazins. Doch die Wucht war für sie überraschend vor allem "wie viel Hass und wie viel Ablehnung in unserer Gesellschaft ist."