Baby-Gerüchte um Mario Balotelli

"Babytelli"?

Baby-Gerüchte um Mario Balotelli

Ex-Freundin soll schwanger sein. Aber: Bad Boy noch nicht bereit, Papa zu sein.

Im EURO-Viertelfinale gegen England ballerte er 120 Minuten lang aus allen Lagen. Mario Balotelli gab allein mehr Torschüsse ab, als das komplette englische Team. Nur: Der Ball wollte nicht ins Tor. Im Elfmeterschießen war es dann endlich so weit. Italiens Bad Boy verwandelte gleich den ersten Penalty eiskalt.

Ein solcher Volltreffer soll dem Stürmer von ManCity kürzlich auch abseits des grünen Rasens geglückt sein. Denn: Seine Exfreundin Raffaella Fico (24) wurde kürzlich mit auffälligen Rundungen gesichtet. Und schon wird heftig spekuliert, dass sie in süßer Erwartung sein soll.

Diashow: Balotelli-Ex Raffaella: Ist das ein Babybauch?

Balotelli-Ex Raffaella: Ist das ein Babybauch?

×

    Schwangerschaft als Grund für Trennung?
    In Italien ist das natürlich Gesprächsthema Nummer eins. Bisher gab es weder eine Bestätigung noch ein Dementi. Man ist sich aber einig, dass das Bäuchlein nicht von übermäßigem Pasta-Konsum kommt. Einige wollen sogar wissen, dass die Schwangerschaft der Hauptgrund für die Trennung gewesen sein soll. Der 21-jährige Balotelli sei nicht bereit, in die Rolle des fürsorglichen Vaters zu schlüpfen. Es ist wohl noch zu früh für einen kleinen „Babytelli“!

    Diashow: Mario Balotelli: Italiens Skandal-Kicker

    Mario Balotelli: Italiens Skandal-Kicker

    ×