Jon Bon Jovi; Stephanie Rose Bongiovi

Schocknachricht

Bon Jovi-Tochter: Überdosis Heroin

Stephanie bewusstlos aufgefunden: Nach Spital folgte Verhaftung.

Es ist ein Schock für Jon Bon Jovi! Seine 19-jährige Tochter Stephanie Rose Bongiovi wurde TMZ zufolge am Mittwochmorgen nicht ansprechbar in ihrem Studentenwohnheim in New York gefunden. Der angebliche Grund: Eine Überdosis Heroin. Der Teenager wurde zunächst in ein Krankenhaus eingeliefert und anschließend verhaftet.

In Lebensgefahr
Ein Student hatte den Notruf alarmiert. Die Polizei eilte zusammen mit einem Rettungsteam herbei. Während in Stephanies Zimmer  Heroin, Marihuana und Utensilien zum Drogenkonsum sichergestellt wurden, kämpften die Ärzte im Spital um das Leben der Star-Tochter. Schließlich teilte ein Sprecher der Polizei in Kirkland am Mittwoch mit, dass sich Bongiovi im Krankenhaus erhole.

Verhaftet
Doch dann folgte der nächste Schock. Stephanies Rauschmittelbesitz wird als Straftat gehandelt und muss vor Gericht verhandelt werden. Nach ihrer Entlassung aus dem Spital wurde das Mädchen gemeinsam mit ihrem KommilitonenIan S. Grant (21) wegen Drogenbesitzes festgenommen. Gegen Ian und Stephanie wird zu einem späteren Zeitpunkt Anklage erhoben. Bon Jovi selbst will sich zu diesem Vorfall nicht äußern - diese Hiobs-Nachrichten muss er wohl erst verdauuen....

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×