Heidi Klum Tessa Bergmeier

Was Heidi sagen würde?

GNTM-Tessa zerlegt Hotelzimmer

Zerstörte Kästen und Betten - der Schaden soll 3.000 Euro betragen.

Sie war eine der wildesten Kandidatinnen, die jemals bei „Germany’s Next Topmodel“ mitmachten. Tessa Bergmeier viel durch ihre wilde und unangepasste Art auf. Sie war es auch, die Heidi bei ihrem Rauswurf aus der Show im Jahr 2009 sogar den Stinkefinger zeigte. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb schaffte es die heute 24-Jährige auf die Laufstege der Welt.

Zerstörungswut
Ihre Wildheit behielt sie natürlich trotzdem und ein vollkommen zerstörtes Hotelzimmer in Hamburg soll dafür der Beweis sein. Dort nahm sich Tessa im Herbst 2013 ein Zimmer und weil ein Topmodel nach getaner Arbeit nicht einfach nur schlafen gehen kann, wurde dort eine wilde Party gefeiert, bei der es „zur mutwilligen Beschädigung und Zerstörung des Zimmers kam“, wie die Bild berichtet. Der Schaden soll 3.000 Euro betragen.

Noch nichts bewiesen
Tessa hat sich mittlerweile einen Anwalt genommen und weist die Vorwürfe zurück. „Wir fordern zunächst einmal Fotos als Lichtbild-Beweis an, um die Situation vor Ort bestmöglich nachzustellen. Wir haben bisher nichts gesehen. Spannend wird die Frage sein, ob nicht Dritte für mögliche Schäden verantwortlich sind“, so der Anwalt Burkhard Benecken gegenüber der Bild.
Was wohl Model-Mama Heidi Klum zum dem Ausraster sagen würde?