Justin Theroux, Jennifer Aniston

Glaubt sie nicht ans Glück?

Aniston: Heiratsantrag von Justin abgelehnt

Liebes-Zweifel: Justin hielt um Jens Hand an, doch die ließ ihn abblitzen.

Eigentlich sollte man meinen, Jennifer Aniston (43) warte nur darauf, dass ihr Schatzi Justin Theroux ihr die Frage aller Fragen stellt, doch dem ist offenbar ganz und gar nicht so. Denn wie das OK-Magazin nun berichtet, hat der 40-Jährige während der gemeinsamen Europa-Reise bereits um Jens Hand angehalten - doch diese soll den Antrag eiskalt abgelehnt haben.

Kein: "Ja, ich will"
Angeblich soll Justin in Rom vor Aniston auf die Knie gefallen sein. Doch diese habe daran gezweifelt, dass ihr Freund wirklich will. Sie glaubt vielmehr, er hätte sie nur gefragt, weil er sich unter Druck fühle.  "Justin schockte sie mit dem Antrag. Sie sagte ihm, dass sie ihn liebt und ihn heiraten will, aber sie könnte nicht Ja sagen. Sie möchte, dass sich alles richtig anfühlt und nicht gehetzt. Sie wüsste, dass er noch nicht bereit sei, aber sie würde auf ihn warten", so ein Insider gegenüber der Illustrierten.

Glaubt nicht ans Glück
Jennifer selbst hat gerade dem spanischen GQ-Magazin ein Interview gegeben, in dem sie meinte: "Das perfekte Leben? Das ist doch nur ein Klischee." Auf den mutmaßlichen Antrag ging sie zwar mit keinem Wort ein, doch irgendwie macht es den Eindruck, als würde sich die Ex-Frau von Brad Pitt das persönliche (Liebes-)Glück schlichtweg verweigern....

Diashow: Jennifer Aniston & Justin Theroux: Hand in Hand durch Paris

Jennifer Aniston & Justin Theroux: Hand in Hand durch Paris

×