Jenny Elvers: ‚Er bringt mich zum Lachen‘

Ihr Therapeut

Jenny Elvers: ‚Er bringt mich zum Lachen‘

Die Schauspielerin wirkt glücklich und entspannt in der Klinik zu sein.

Das Ehe-Aus von Götz Elbertzhagen hat dazu geführt, dass Jenny Elvers enorm an Gewicht verlor – bei einer Größe von 1,78 Meter brachte die Schauspielerin nur noch 46kg auf die Waage. Seit vergangener Woche sucht sie professionelle Hilfe in einer Entzugsklinik, in der sie wieder aufgepäppelt werden soll. Im Zuge einer Intervalls-Therapie hat sie wieder in die Betty-Ford-Klinik in Bad Brückenau eingecheckt, um psychisch und physisch wieder gesund zu werden.

Entspannter Klinikalltag
Unter ärztlicher Aufsicht versucht sie nun, unter anderem wieder etwas an Gewicht zuzulegen. Dafür trinkt sie ganz viel Buttermilch, mindestens zweieinhalb Liter pro Tag. Mit ein paar Kilo mehr auf den Rippen wirkt die Schauspielerin entspannt im Klinikalltag. Die einzigen Pflichttermine in der Klinik sind lediglich das regelmäßige Wiegen und die Gesprächstherapie, die drei bis viermal am Tag stattfindet.

‚Er bringt mich zum Lachen‘
Dr. Maciej Dryll verbringt folglich gerade sehr viel Zeit mit Jenny. Der 50-jährige Suchttherapeut aus Polen verbringt aber auch außerhalb seines Arztzimmers seine freien Stunden mit seiner Patientin. Er kümmert sich seit ihrem ersten Aufenthalt in der Klinik um sie. „Er ist derzeit der einzige erwachsene Mann, dem ich vertraue und der mich zum Lachen bringen kann.“, so Jenny zur BILD am SONNTAG. Schön zu sehen, dass die Schauspielerin entspannt und fröhlich zu sein scheint.

Diashow: Jenny Elvers & Goetz Elbertzhagen: Die schönsten Momente