Herzogin Kate von Cambridge

Rückzug nach Hochzeit

Herzogin Kate will jetzt nur Hausfrau sein

Artikel teilen

Prinz Williams Gemahlin will sich die nächsten Jahre dem Eheleben widmen.

Herzogin Catherine von Cambridge , die frisch angetraute Ehefrau von Prinz William, zieht das einfache Leben auf dem Land dem Glanz des royalen Alltags vor. Die nächsten beiden Jahre will sie ganz zurückgezogen verbringen. Sie lässt sich auf der Insel Anglesey nieder, wo William in der Royal Air Force dient.

Hier werden William & Kate leben

Im Sommer 2011 werden Prinz William und Kate Middleton heiraten. Nach der Hochzeit werden sie auf Anglesey leben.

Die Insel liegt im Norden von Wales.

William ist dort bei der Luftwaffe stationiert.

Anglesey ist wunderschön und sehr ruhig.

Ein Bahnhofsschild - Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch ist ein Dorf auf der Insel.

70.000 Menschen leben auf der Anglesey.

Die Insel ist durch Brücken mit dem Festland verbunden.

William und Kate verbrachten dort schon die letzten Monate. Sie bewohnen ein gemietetes Cottage.

Ja, es gibt auf Anglesey auch einen Spar.

Öffentliche Auftritte des jüngsten Mitglieds der königlichen Familie werden eher die Ausnahme als die Regel sie. Sie will leben wie jeder andere "gewöhnliche RAF-Gattin", so Insider zur Daily Mail, als Hausfrau.

Doppelpack
"Die beiden waren nach der Hochzeit Dinge als Paar machen. Catherine wird keine Solo-Auftritte wahrnehmen", weiß ein Freund. William und Kate werden sich nur sehr selten zeigen.

Ganz kann Kate sich freilich nicht vor repräsentativen Aufgaben drücken: Anfang Juli steht bereits ihr erster offizieller Termin an. Gemeinsam mit William reist sie nach Kanada, wo die beiden zwei Wochen verbringen werden.

Grünes Licht
Queen Elizabeth unterstützt diese Pläne. Auch sie konnte ihre erste Ehejahre fernab der Öffentlichkeit genießen. Gemahl Philip war damals auf Malta stationiert, wo die beiden eine ihrer glücklichsten Zeiten verbrachten.

Die hundert besten Bilder der Hochzeit

OE24 Logo