Das neue Wappen der Middletons

Windsor-Hochzeit

Kate Middleton hat ein neues Wappen

Eigens für die Hochzeit entworfen: Familienwappen für die Middletons.

Kate und William Hochzeit: Am Freitag, 29. April, ab 6.30 Uhr, als Live-Ticker und im Live-Stream auf www.oe24.at.

Zehn Tage vor ihrer Hochzeit mit Prinz William hat Kate Middleton am Dienstag ihr neues Wappen präsentiert. Das eigens für die Hochzeit entworfene Emblem wurde von ihrem Vater Michael Middleton beim Londoner College of Arms in Auftrag gegeben, dem für die Wappenherstellung zuständigen Amt, wie Mitarbeiter des Königshauses erklärten. Das umgerechnet 5.000 Euro teure Wappen erfüllt nicht nur die Pflicht einer zukünftigen Königin, ein Wappen zu besitzen, sondern zeigt auch den sozialen Aufstieg der Middletons, die mit einem Partyunternehmen zu Millionären wurden.

Diashow: Meet the Middletons: Die Schwiegereltern von Prinz William

Kate Middleton ist mit Prinz William verlobt: Zu Schwester Pippa hat sie eine enge Beziehung.

Mama Carole war einst Stewardess.

Vater Michael ist ein ehemaliger Pilot.

Fesche Geschwister: Bruder James und Schwester Philippa.

Philippa, sie wird meist Pippa gerufen, ist dank Kate auch ein Promi.

Sie hat Stil.

Pippas strahlendes Lachen.

James Middleton mit Prinzessin Beatrice, der Cousine von William.

Pippa und James sind Kates jüngere Geschwister.

Die stolzen Eltern, Michael und Carole.

1987 gründeten die Middletons einen Versandhandel für Partyzubehör.

"Party Pieces" machte sie zu Millionären.

Mama Caroles Vorfahren waren Bergleute.

Daddy Michael stammt von Rechtsanwälten und Stadträten ab.

Symbole
Die Familie habe zuvor kein Wappen besessen und habe "enormes Interesse" an dem Design gezeigt, sagte Thomas Woodcock vom College of Arms. Ziel sei es gewesen, die gesamte Familie in dem Wappen zu repräsentieren. Auf dem in den Farben der britischen Flagge - rot und blau - gehaltenen Wappen sind drei Eichenzweige zu sehen, die Kate und ihre beiden Geschwister symbolisieren sollen. Das Wappen hängt an einer blauen Schleife, die anzeigen soll, das Kate unverheiratet ist. Zudem ist in Anlehnung an den Mädchennamen von Kates Mutter - Goldsmith - eine goldene Zickzackleiste zu sehen. Zwei weiße Balken sollen Hügel und Berge darstellen und für die Outdoor-Aktivitäten der Familie stehen.

Diashow: William & Kate: Sie sind endlich verlobt

Prinz William , die Nummer zwei der britischen Thronfolge nach seinem Vater Prinz Charles, heiratet Kate Middleton am 29. April in der Londoner Westminster Abbey. Nach der Hochzeit wird Kates Wappen neben dem von William platziert. Nach geltendem Recht ist es nur Kates Bruder James und nicht ihrer Schwester Pippa erlaubt, das Wappen an seine Kinder weiterzugeben.