Kim Kardashian: DAS machte sie zur Milliardärin

Nach Trennung von Kanye

Kim Kardashian verrät: So geht es ihr als Single

Während Kanye kurz nach der Scheidung gleich jemanden neuen datete, ist Kim noch alleine – und das nervt sie.

Kim Kardashian (40) und Kanye West (44) üben sich nach ihrer Trennung wieder im Single-Leben. Während Kanye kurz nach der Scheidung gleich jemanden neuen datete und einige romantische Tage mit Topmodel Irina Shayk (35) in Frankreich verbrachte, ist Kim noch alleine.  

Jetzt verriet Kim, wie es ihr als Single so geht. In der allerletzten Folge von "Keeping Up with the Kardashians" erzählt sie ihrer Mama Kris Jenner (65): "Ich habe all die großen Dinge – das Extravagante, alles, was man sich vorstellen kann. Aber ich habe niemanden, mit dem ich das teilen kann."

"Ich habe mich nie einsam gefühlt"

Kim Kardashian erzählt weiter, dass sie mit Kanye die kleinen Dinge im Leben nicht teilen konnte. "Ich habe mich nie einsam gefühlt. Ich dachte immer: 'Das ist völlig in Ordnung, ich habe meine Kinder, und mein Mann zieht von Bundesstaat zu Bundesstaat – und ich unterstütze ihn auf dieser Reise.'"

"Dann, nachdem ich dieses Jahr 40 geworden bin, wurde mir klar: Nein, ich will keinen Ehemann, der in einem ganz anderen Bundesstaat lebt", so Kardashian. Sie habe außerdem gemerkt, dass sie sich besser verstanden, je weiter sie voneinander entfernt waren. "Das ist traurig", so Kim.

Jetzt wünsche sie sich einen Mann, mit dem sie ihre Hobbys und ihren Alltag teilen könne.