Republikanischer "Hassprediger" Rush Limbaugh ist tot

Mit 70 Jahren an Krebs gestorben

Republikanischer "Hassprediger" Rush Limbaugh ist tot

Der einflussreiche und streng konservative US-Radiomoderator Rush Limbaugh ist mit 70 Jahren an Lungenkrebs gestorben. 2015 hinterfragte er noch den Zusammenhang zwischen Rauchen und Krebs.

Rush Limbaugh prägte die Republikanische Partei wie kein anderer US-Moderator. Er war zudem ein großer Unterstützer des Ex-Präsidenten Donald Trump. Mit seinen Aussagen provozierte er mehrere Kontroversen. Er galt als stark rechtskonservativ.

Trump-Anhänger, Klimawandelleugner und Anti-Feminist

Limbaugh war ein Klimawandelleugner und hatte eine große Abneigung gegen Feminismus, LGBTQ und Barack Obama. Im Zuge der Corona-Pandemie verharmloste er das Virus fortlaufend. 2015 stellte er den Zusammenhang zwischen Rauchen und Krebs in Frage. Schädliche Folgen des Passivrauchens bezeichnete er als "Mythos".