Susan Sarandon

Nach fünf Jahren

Sarandon trennt sich von ihrem Toyboy

Liebes-Aus nach 5 Jahren: Altersunterschied war wohl doch zu groß.

Aus, Schluss, vorbei! Nach fünf gemeinsamen Jahren Ist die Beziehung von Susan Sarandon und ihrem Freund Jonathan Bricklin endgültig in die Brüche gegangen. „Wir verbringen unsere Zeit getrennt, um wirklich frisch starten zu können,“ so Jonathan. „Aber ich liebe sie trotzdem mehr als ich je jemanden zuvor geliebt habe. Wir werden schon sehen, wie das Leben von hier aus weiter geht.“

Die beiden lernten sich 2010 auf einem Roadtrip in Chile kennen, und kurz danach begannen Susan und der 31 Jahre jüngere Bricklin ihre Beziehung. An  den Spitznamen „Sarandons Toyboy“ gewöhnte er sich schnell, jedoch nicht an das Gefühl, dass ihn niemand gut genug für die Oscar-Gewinnerin hielt. „Ich habe es geliebt, mit ihr auszugehen und es war mir nie peinlich, mit ihr auszugehen. Was ich aber gefühlt habe, ist, dass gerade die Öffentlichkeit und  vielleicht auch ihre Freunde und Familie dachten, ich würde ihr nicht gerecht werden,“ erzählt Jonathan  der Zeitung Page Six.