Willie Nathen Garson

Bewegende Zeilen

SATC-Star Willie Garson tot: So trauert sein Sohn

Schauspieler Willie Garson wurde nur 57 Jahre alt - alle 'Sex And The City'-Kollegen trauern mit seinem Sohn.

Große Trauer in der US-Promiwelt: Schauspieler  Willie Garson  - bekannt als Stanford aus "Sex and the City" - ist tot.

Große Trauer um Garson

Garson starb am Dienstag, 21.9. im Alter von 57 Jahren, wie zahlreiche US-Medien unter Berufung auf den US-Sender HBO sowie Garsons Familie berichteten. Garson war vielen am besten aus der Serie "Sex and the City" als Carries bester Freund Stanford bekannt. Der 1964 in New Jersey geborene Schauspieler hatte seinen Durchbruch in Hollywood mit Gastauftritten in US-Sitcoms wie "Cheers" und "Familienbande". Zuletzt stand er vor der Kamera für die " Sex and the City "-Neuauflage. Zahlreiche Stars, darunter Cynthia Nixon und Kim Cattrall, nahmen in den Sozialen Medien Abschied von Garson.

 

SATC-Star Willie Garson tot: So trauert sein Sohn 

Auch sein Sohn Nathen, den Garson 2009 adoptierte, als dieser sieben Jahre alt war. Letztes Jahr sagte Willie Garson gegenüber "Medium" über diesen Schritt: "Ich war Single, ich wollte ein Kind und obwohl ich in einer langen Beziehung war, wollte sie keine Babys. Das war in Ordnung, aber ich wollte immer ein Vater sein."

Nathen Garson: "Werde Liebe nie verlieren"

Nathen schreibt in seinem Posting: "Ich liebe dich so sehr, Papa. Ruhe in Frieden und ich bin so froh, dass du alle Abenteuer mit mir geteilt hast. (...) Ich bin froh, dass du deine Liebe mit mir geteilt hast. Ich werde sie nie vergessen oder verlieren."

 

Letzte Rolle - Paraderolle

Willie Garson wird in der "Sex And The City"- Fortsetzung "And Just Like That" zum letzten Mal zu sehen sein.-