Lindsay Lohan

Lindsay im Lügennetz

So dreist ist Lindsay Lohan wirklich

Insider dementieren Lohans Anschuldigungen gegen ihren Ex.

Lügen haben kurze Beine: Das muss die Schauspielerin Lindsay Lohan, nun am eigenen Leib erfahren. Laut Aussagen der 30-Jährigen, sei die Zeit mit ihrem 22-jährigen Ex-Verlobten, Egor Tarabasov, die reinste Folter gewesen. Nun reagierten Bekannte des Jungunternehmers auf Lohans Anschuldigungen.

Pleite und gewalttätig

Das rothaarige Model beschuldigte ihre Ex-Flamme sie geschlagen und finanziell nicht unterstützt zu haben. Der russische Millionärs-Sohn soll völlig pleite sein. Unbekannte Quellen dementierten gegenüber TMZ, Lindsays Aussagen.

Denn im Grunde war alles andersherum: Während Egor das Geld nach Hause brachte, verprasste Lindsay den ganzen Zaster für Geschenke und Luxus. Auch offene Rechnungen seiner Partnerin, habe der junge Verlobte begleichen müssen.

Lindsay außer Kontrolle

Auch die Anschuldigung, dass die Pop-Sängerin ihren eigenen Verlobungsring bezahlen musste, stimmte nicht. Bezahlt habe immer ihr russischer Ex-Lover Egor, auf dessen Kreditkarten die exzentrische Lohan, Zugriff hatte.

Und Lindsay? Die hatte in Moskau ihren letzten Wutanfall, als sie eine unschuldige Frau des Handy-Diebstahls, beschuldigte. Die Club-Rechnung konnte der Star auch nicht bezahlen. Zum Glück, kamen Bekannte von Lohan für ihren Spaß auf.