Stones setzten in Wien fast 10 Millionen Dollar um!

International

Stones setzten in Wien fast 10 Millionen Dollar um!

Artikel teilen

Es war das Konzert des Jahres und lässt bei den Rolling Stones jetzt auch die Kassen klingen: 9,498 Millionen Dollar Umsatz am 15. Juli im Happel Stadion. 57.141 Fans rockten mit. 

57.141 Fans im Happel Stadion bringen satte 9,498 Millionen Dollar Umsatz. Die Rolling Stones kassierten am 15. Juli in Wien mächtig ab. Laut Branchenbibel Billboard Boxscore war das wohl letzte Österreich-Konzert am 15.Juli auch das viert lukrativste der Tour. Nur in London (23 Millionen Dollar bei zwei Konzerten), München (10,4 Millionen) und Madrid (9,5 Millionen) wurde mehr umsetzt. Bei den Besucherzahlen liegt Wien hinter London (je 65.000 Fans) und Mailand (57.204) sogar auf Platz 3.

In Summe wurden für die 14 Konzerte der Jubiläums-Tournee Sixty 712.641 Tickets verkauft. Das bringt einen Umsatz von 121,3 Millionen Dollar. Durchschnittlich betrug der Umsatz bei 51.000 abgesetzten Tickets pro Show 8,6 Millionen Dollar. Damit übertreffen die Stones auch die Zahlen der No Filter-Europatourneen von 2017 und 2018, die sich damals auf 8,56 Millionen Dollar (2017) und 8,4 Millionen Dollar (2018) beliefen.

  

OE24 Logo