Tote Kultur-Stars

Abschiede

Große Künstler verstarben im Jahr 2011

Peter Alexander, Ludwig Hirsch und Amy Winehouse schieden aus dem Leben.

Die Kulturszene im In- und Ausland wurde im Jahr 2011 um viele ihrer Mitglieder ärmer.

Diashow: Die toten Kultur-Stars 2011

Der Entertainer starb am 12.02 2011.

Das Schauspielurgestein verstarb 108.jährig am Heiligen Abend 2011.

Die 27-jährige Soul-Diva starb am 23.07 2011 in London.

Der Musiker, Kabarettist und Schauspieler schied am 24.11 2011 aus dem Leben.

Der östereichische Kabarettist starb am 22.11. 2011.

Die Operns-Sängerin starb am 22.11.

Der Columbo-Darsteller verstarb am 23.06 2011.

Der Schauspielliebling schied am 15.12 aus dem Leben.

Der Rocker verstarb am 20.03 2011.

Die Hollywood-Schauspielerin verstarb am 23.03 2011.

Trauer im deutschsprachigen Raum
Der Entertainer Peter Alexander sprach am 12.02 2011 ein letztes leises Servus. Das Universal-Talent Ludwig Hirsch riss ein großes Loch in die Herzen seiner Fans durch sein Ableben am 24.11. Der Vorhang schloss sich zum letzten Mal am 22.11 für Opernsängerin Sena Jurinac. Die deutsche Schauspielbranche trauerte 2011 um den Filmemacher Bernd Eichinger. Auch verließ Sissy Löwinger am 25.09 2011 die große Bühne, die sich Leben nennt. Mit 108 Jahren, der wohl älteste aktive Schauspieler der Welt, Johannes "Jopie" Heesters verstarb am 24.12.

Internationale Trauer um Weltstars
Abschiednehmen mussten die Fans der britischen Soul-Diva Amy Winehouse. Sie verstarb mit nur 27-Jahren in London.  Liz Taylor, eine der ganz großen Hollywood-Schauspielerinnen ging am 23.03. für immer. Peter Falk, er verstarb am 23.06, wird ewig als Columbo in den Herzen seiner Fans weiter ermitteln.