SMS-Krieg mit Heinzl wird zur Groteske

Golpashin-Erklärung

SMS-Krieg mit Heinzl wird zur Groteske

"Ich, Doris Golpashin, verpflichte mich, zu unterlassen, die Behauptung aufzustellen und/oder zu verbreiten, Dominic Heinzl hätte mir wörtlich und/oder sinngemäß mit den Worten 'Dich mach’ ich fertig!' gedroht."

Mit diesen dürren drei Zeilen auf einem formlosen DIN-A-4-Blatt – die ÖSTERREICH vorliegen – soll ein Schlussstrich unter die SMS-Affäre zwischen Doris Golpashin (Pink/Puls 4) und Dominic Heinzl (Chili/ORF) gezogen werden.

Unterlassungserklärung
Nachdem Heinzl mit Klage gedroht und eine Unterlassungserklärung gefordert hatte, trudelte letztere am Dienstag bei Heinzl-Anwalt Michael Rami von der Wiener Kanzlei Gheneff Rami Sommer ein.

Ein Rückzieher mit Fehler. Denn statt "Dich mach’ ich fertig!" heißt es in der Unterlassungserklärung: "Dich mach’ in fertig."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum