Kirk Douglas: "Ich bete für Kaufmann"

Sorge um unsere Diva

Kirk Douglas: "Ich bete für Kaufmann"

Lebensgefahr: Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im Koma.

Am Freitag gab es erste Berichte, die in der Steiermark geborene Christine Kaufmann (72) sei im künstlichen Tiefschlaf und schwebe in Lebensgefahr. Die Diagnose gab Klarheit: Kaufmann ist an Leukämie erkrankt.

Noch am Sonntag war sie, so erzählt ihre Enkelin Dido Sargent (wohnt in Linz) der Bild, nicht ansprechbar. „Ich bin sicher, sie spürt, dass wir da sind.“ Sie wacht mit Kaufmanns Töchtern Alexandra und Allegra am Krankenbett: „Mit Mami sieht es leider sehr schlecht aus“, so Allegra zu Medien.

Auch Weggefährte Kirk Douglas (100) macht sich große Sorgen und lässt ihr via Bild Folgendes ausrichten: „Gib nicht auf, kämpfe weiter.“ Das Management der Schauspielerin teilte mit: „Ihre Familie ist bei ihr. Wir sind zuversichtlich.“ Nun kann man wirklich nur hoffen.