Millionenshow-Gewinner: Das macht er mit dem Geld

Neo-Millionär

Millionenshow-Gewinner: Das macht er mit dem Geld

Oberösterreicher Christoph Götzendorfer knackte den Jackpot!

Österreich hat einen Millionär mehr! Bei der Millionenshow gelang es dem Oberösterreicher Christoph Götzendorfer den Jackpot abzuräumen. 

Diese Antwort machte ihn zum Millionär

Eine Million gab es für den zweifachen Vater für die richtige Antwort auf die Frage, ob für die „Waldorfschule“ A) eine Märchensammlung, B) eine Reformpädagogin, C) eine Zigarettenfabrik oder D) eine Glaubensgemeinschaft namensgebend war (richtige Antwort C).

Million: So hat es geklappt

„Ich wusste die Antwort, als ich die Frage gelesen habe. Die Option, die 300.000 € zu nehmen, gab es da nicht“, erklärte Götzendorfer. Er habe über die Waldorfschule in einem Buch gelesen, sagte er in der ORF Sendung "Thema". Jenes Buch habe er dann einem anderen Kandidaten geschenkt, der seine Chance noch vor sich gehabt hatte. 

Millionenshow-Gewinner: Das macht er mit dem Geld

In "Thema" sprach Götzendorfer auch über seien Wünsche nach dem Sieg. Die seien davor größer gewesen, so der Millionenshow-Gewinner. "Eine spezielle Uhr", meint er im Thema-Gespräch, die würde sich seine Frau schon wünschen.