MTV

musik

Die Gewinner der MTV Music Video Awards

Artikel teilen

Am Sonntagabend sind in Los Angeles die “MTV Video Music Awards 2011“ verliehen worden.

Unter anderem konnten sich Katy Perry, Justin Bieber, Adele, Britney Spears und Beyoncé über die begehrte Trophäe freuen.

Alle Fotos von den MTV-Music Video Awards 2011


© Reuters
K.P.

K.P.


Katy Perry war die strahlende Siegerin
Katy Perry war die strahlende Siegerin in der Kategorie: “Video des Jahres“. Sie wurde für ihren Clip zu “Firework“ mit dem Award ausgezeichnet. Ihr Song “E.T“ wurde für die “Beste Zusammenarbeit“ mit Kanye West und die “Besten Spezialeffekte“ ebenfalls ausgezeichnet.

Lady Gaga als Mann
Lady Gaga betrat als Mann verkleidet die Bühne und übereichte Britney Spears den Ehrenpreis: Den “Michael Jackson Video Vanguard Award“. Bei der Übergabe des Awards knisterte es heftig zwischen den beiden, doch bevor die Künstlerinnen sich fast küssten, entschärfte Britney die Situation: “Das hab ich ja schon mal gemacht“, witzelte sie. Eine kleine Anspielung auf den Kuss zwischen Britney und Madonna bei der Verleihung 2003.

Beyoncé sorgte für Überraschung
Für die größte Überraschung sorgte allerdings Beyoncé, die bei den VMA’s verriet, dass sie schwanger sei. Sie erwaret von ihrem Ehemann Jay-Z ihr erstes Kind. Schon während sie über den roten Teppich ging, ließ sich das kleine Bäuchlein nicht mehr verstecken und die Sängerin machte auch während ihrer späteren Performance eindeutige Anspielungen. Keinen Zweifel offen ließ später ein Sprecher der Sängerin. Er bestätigte der “Us Weekly“ die Schwangerschaft.

Alle Gewinner im Überblick:

VIDEO DES JAHRES
Katy Perry - 'Firework'

BESTES POP-VIDEO
Britney Spears - 'Till The World Ends'

BESTES ROCK-VIDEO
Foo Fighters - 'Walk'

BESTE HIPHOP-VIDEO
Nicki Minaj - 'Super Bass'

BESTES VIDEO EINER KÜNSTLERIN
Lady GaGa - 'Born This Way'

BESTES VIDEO EINES KÜNSTLERS
Justin Bieber - 'U Smile'

BESTER NEUER KÜNSTLER

Tyler, the Creator - 'Yonkers'

BESTE KOLLABORATION
Katy Perry featuring Kanye West - 'E.T'

BESTE SPEZIALEFFEKTE
Katy Perry featuring Kanye West - 'E.T'

BESTE KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Adele - 'Rolling in the Deep'

BESTE KINEMATOGRAFIE
Adele - 'Rolling in the Deep'

BESTER SCHNITT

Adele - 'Rolling in the Deep

'BESTE CHOREOGRAFIE
Beyoncé - 'Run the World (Girls)'

BESTES VIDEO MIT EINER BOTSCHAFT
Lady GaGa - 'Born This Way'