Andreas Gabalier stellt klar: ''Ich lasse mich gegen Corona impfen''

Konzert verschoben, kein Geld retour

Riesen-Wirbel um Andreas Gabalier

Gabalier rockt erst 2022 in München. Fans toben: Tickets werden nicht rückerstattet. 

Aufreger. „Bin enttäuscht“, „Reine Abzocke“ oder: „Gebt den Menschen endlich ihr Geld zurück!“ Fan-Wirbel auf Facebook nach der Konzertverschiebung von Andreas Gabalier. Das ursprünglich für 2020 in München geplante Fan-Festival findet jetzt wegen Corona erst am 6. August 2022 statt. An die 170.000 Fans werden erwartet. Das Gros hat die Tickets bereits im November 2019 gekauft und wird nun vertröstet. Statt einer Rückerstattung des Eintrittspreises gibt es nur einen „Veranstaltergutschein“. So steht es im Kleingedruckten. 

Ersatz-Konzert im Netz gefordert

Nach München stehen auch die Konzerte in Bern (24. Juli) und Kitzbühel (20. und 21. August) auf der Kippe. Die Fans fordern ein Streaming-Konzert als „Ersatz“. Immerhin einen Song, den Lockdown-Hit Neuer Wind, hat Gabalier für sie am Dienstag bereits angestimmt.