Russkaja12

Russkaja-Star attackiert

ORF-Russe von Flasche k.o. geschlagen

Der Kult-Russe von Stermann und Grissemann wurde bei einem heißen Auftritt verletzt.

Am Morgen danach wirkt er noch recht angeschlagen, als ihn ÖSTERREICH am Telefon erreicht. Georgij Makazaria, Lead-Sänger der Kult-Band Russkaja und einem breiten Publikum durch seine stimmgewaltigen Auftritte beim ORF-Hit Willkommen Österreich bekannt, hat einen beachtlichen Brummschädel.

Aufgeheizt
Samstagabend war er Opfer eines fiesen Fans geworden. Die Stimmung beim Bergfestival in Saalbach Hinterglemm war großartig, die 800 Gäste waren von der Band Russkaja aufgeheizt – doch leider stand Leader Georgij Makazaria einer Flasche im Weg, die auf die Bühne geflogen kam.

Bewusstlos
Makazaria konnte sich noch hinter die Bühne retten, wo er zusammenbrach und kurz das Bewusstsein verlor. Sichtbare Folge des Anschlags: Dem Kult-Russen fehlt ein Stück an einem Vorderzahn.

Veranstalter Thomas Kleutgen ist das peinlich. Er schwört, dass die Besucher auf Flaschen gefilzt worden wären. Einen gezielten Anschlag schließt er aus.

Die Band sucht dennoch via Facebook den Täter – zwecks Begleichung der Zahnarztrechnung.

Aladdin
Der Patient ist am Wege der Besserung. Seine heutigen Auftritte will er tapfer absolvieren. Am Abend wird mit Stermann und Grissemann aufgezeichnet, davor gibt er in Graz im Musical Aladdin – ausgerechnet – den Flaschengeist.