Salzburger Festspiele: Präsidentin ist für ein weiteres Jahr bereit

Kuratorium begrüßt Entscheidung

Salzburger Festspiele: Präsidentin ist für ein weiteres Jahr bereit

Salzburg. Die langjährige Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, hat sich am Freitag bereit erklärt, ihr mit Jahresende auslaufendes Amt um ein weiteres Jahr zu verlängern. Wie sie in der Früh gegenüber der APA sagte, hätten sie die Zuneigung gerade aus Salzburg, das Vertrauen des Kuratoriums sowie die Bitte des Intendanten zu diesem Schritt bewogen.

Sie sei daher bereit, Intendant Markus Hinterhäuser durch das - bedingt durch Corona - bis 30. August 2021 dauernde Festspiel-Jubiläum zu begleiten. Im Büro von Landeshauptmann Wilfried Haslauer wurde dies bestätigt. Formal müsse das Amt aber auf jeden Fall ausgeschrieben werden, im zuständigen Kuratorium würden sich aber alle über die Bereitschaft Rabl-Stadlers freuen. Ihr Vertrag würde dann bis zum 31. Dezember 2021 laufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum