Buhlschaft

Altenberger beim Bieranstich

»Schlagkräftige« Buhlschaft bei Premieren-Party

Nach einer gelungenen Premiere zeigte die Buhlschaft ihr Können am Zapfhahn. 

Stark. Dass Verena Altenberger als Buhlschaft auf der Bühne die Hosen anhat, war schon bei der Premiere offensichtlich. Dass sie aber auch danach das Sagen hat, zeigte sich im Rahmen der Premierenfeier im Salzburger Stiegl-Keller beim traditionellen Bieranstich.

Bieranstich 

Dieser wurde nämlich nicht wie bisher vom „Jedermann“ vorgenommen, sondern Lars Eidinger ließ Altenberger den Vortritt. Nach rund ein Dutzend Schlägen war es vollbracht und das Bier floss. „Ich hab das das erste Mal gemacht, da darf man schon ein bisschen nervös sein“, grinste Altenberger.

Durstig. Kollege Eidinger konnte es dafür schon kaum mehr erwarten, sein Bier zu trinken, und genoss den ersten Schluck gleich direkt vom Zapfhahn. „Unser ‚Jedermann‘ fürs neue Jahrhundert“, freute sich die Schauspielchefin der Festspiele Bettina Hering lange nach Mitternacht gemeinsam mit Ensemble-Mitgliedern Edith Clever, Mavie Hörbiger, Gustav Peter Wöhler, Regisseur Michael Sturminger sowie Festspielintendant Markus Hinterhäuser und weitere VIPs.