Wanda: 'So rocken wir für die Ukraine!'

Österreich

Wanda: 'So rocken wir für die Ukraine!'

Artikel teilen

Am 19. März sind Wanda ein der der vielen Top-Stars bei Ukraine-Benefiz in Wiener Ernst-Happel-Stadion.  

„Wir haben keine Sekunde gezögert. Dass muss man machen, das ist unsere Verantwortung als Musiker. Einen schönen Abend zu gestalten, den Menschen eine Freude zu machen und im Zeichen des Friedens rocken.“ Wanda sind am 19. März einer der vielen Topstars bei "We stand with Ukraine" im Wiener Ernst-Happel-Stadion. Gemeinsam mit Seiler & Speer, Bilderbuch, Turbobier, Mathea, Pizzera & Jaus oder Dr. Kurt Ostbahn will man dabei 10 Stunden (!) lang ein lautstarkes Zeichen für die Menschlichkeit und gegen den Krieg setzen.

Gemeinsam. „Meine Amore gilt den Menschen in der Ukraine und allen die kommen. Denn das ist ein gemeinsames Projekt. Nur still rumstehen gilt da nicht“ gibt Marco Wanda dafür als Credo vor. Auch für die erwarteten Temperaturen von rund 6 Grad. „Da muss man springen sich bewegen.“

Überraschungen. Beim Ukraine-Benefiz wollen Wanda neben Hits wie "Bologna" oder "Bussi Baby" auch eine brandneue Single präsentieren. Dazu ist ein All-Star-Finale geplant: „Es wird viele Überraschungen geben.“

Ticket-Run. Die Karten, und das freut Wanda am meisten, werden langsam knapp: Über 35.000 Tickets sind bereits verkauft. Das Sold Out ist nun nur mehr ein Frage der Zeit.
  

OE24 Logo