kate

Royals

Kate ist die neue Lady Di

Artikel teilen

Herzogin Kate verzauberte als würdevoller Charity-Engel in der Farbe der Liebe.

Herzogin Catherine ist inzwischen berühmt für ihre fulminanten und stilsicheren Auftritte. Gestern begeisterte sie einmal mehr als Charity-Königin und wurde ihrem Ruf als Stilikone gerecht. Zusammen mit ihrem Ehemann reiste sie gestern nach Dänemark, um sich von der herausragenden Arbeit von UNICEF zugunsten der Ärmsten der Armen in Ostafrika zu überzeugen. Das Glamourpaar wurde vom dänischen Kronprinzen Frederik und Kronprinzessin Mary im zentralen UNICEF-Nothilfelager empfangen, wo die Royals eigenhändig Hilfsgüter für Afrika verpackten. Damit wollen Kate und William auf die lebensbedrohlichen Zustände in der Dritten Welt aufmerksam machen und für UNICEF um Spenden bitten.

Herzogin Kate verzauberte Kopenhagen

William in seinem Element, Kate verweigerte Essen
Zunächst wurde den royalen Besuchern jene proteinreiche Spezial-Erdnuss-Paste gereicht, die den Kindern nach der verheerenden Hungersnot in Afrika wieder Kraft geben soll. William probierte sofort, Kate lehnte ab und reichte die Tube lieber an Kronprinz Frederik weiter. Dabei würde der Herzogin der eine oder andere Bissen ganz gut tun. Obwohl sie ihren zuletzt sehr mageren Körper gekonnt in einem traumhaften roten Mantel in Szene setzte. Ganz in seinem Element war William, Pilot der Royal Air Force. Er freute sich besonders über die Boeing 747, die er inspizieren durfte, bevor sie mit 45 Tonnen Hilfsgütern beladen Richtung Ostafrika abhob.

Charity- & Stilikone: Kate ist die neue Lady Di
Kate wurde in ihrem roten Mantel zur Königin der Herzen und begeisterte mit ihrem Outfit einmal mehr die Modewelt. Nicht umsonst kürte die Fashion-Bibel Harper’s Bazaar die Herzogin zu der stilvollsten Frau Großbritanniens. Sie verwies damit sogar Kate Moss auf die hinteren Ränge (siehe Story rechts) und tritt nun würdevoll in die Fußstapfen ihrer Schwiegermutter Lady Di.

OE24 Logo