Gottschalk startet mit neuer Literatursendung

Start im März

Gottschalk startet mit neuer Literatursendung

Thomas Gottschalk startet am 19. März eine Literatursendung im BR: Unter dem Titel "Gottschalk liest?" empfängt der 68-Jährige in der ersten Ausgabe Schriftsteller wie Ferdinand von Schirach und dessen österreichische Kollegin Vea Kaiser. Neuerscheinungen und andere Kulturthemen werden mit den Gästen diskutiert, wobei man die Sendung zwischen Entertainment und Hochkultur ansiedeln will. Vier Mal im Jahr soll die 45 Minuten lange Sendung in wechselnden Locations in Bayern stattfinden.

Gottschalk ist vom Fach, schließlich hat einige Semester Germanistik studiert. Er selbst kam auf die Idee zur Sendung und will das Publikum mit seiner Lese-Leidenschaft anstecken. In Marcel Reich-Ranickis Fußstapfen will der TV-Veteran aber nicht treten: "Ich bin auf keinen Fall auf dem Weg zum Literaturpapst. Ich bin und bleibe Literaturkaplan."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum