Ayla und Philip: Hochzeitsfotos

Romantisch

GZSZ: Ayla und Philip heiraten

Das RTL-Serien-Traumpaar hat sich nun vor der Kamera das Ja-Wort gegeben.

Wahrlich gute Zeiten stehen den RTL-Serienstars Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt von nun an ins Haus. In ihrer beliebten TV-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sind die beiden Turteltäubchen nun endlich vor den Traualtar getreten um ja zueinander zu sagen - zumindest bei den Dreharbeiten. Einen Ausstrahlungstermin für die TV-Traumhochzeit des Jahres gibt es jedoch noch nicht.

Diashow: GZSZ: Ayla und Philip feierten eine Traumhochzeit

Hochzeit auf Probe
Sila und Jörn, die im realen Leben zusammen auch ein Liebespaar bilden, nehmen die Hochzeit bei "GZSZ" als Hochzeit auf Probe hin. Denn vor der Kamera sind die zwei Schauspieler in ihren Rollen als Ayla und Philip und schon ein paar Schritte weiter im Beziehungsleben. Dennoch, was wäre eine GZSZ-Folge ohne dazugehörige Komplikationen. So steht auch im Vorfeld die Hochzeit der RTL-Stars unter keinem guten Stern. Wie es so oft im realen Leben bei Trauungen vor kommt, bekommt der Bräutigam kalte Füße und will kneifen.

Missgeschick mit Folgen
Bei Philips Polterabend kommt es nämlich zu einem Unfall, der ihn vermuten lässt, dadurch zeugungsunfähig geworden zu sein. Dabei wünscht sich seine Braut nichts sehnlicher als Kinder. Durch dieses Missgeschick droht die Traumhochzeit zu platzen. Philip will nämlich alles hinschmeißen. Doch Ayla gibt nicht auf und überredet ihren Ehemann in spe, doch noch gemeinsam mit ihr vor den Altar zu treten. Somit steht der Hochzeit - bald auch im Fernsehen, und nicht nur vor der Kamera - nichts mehr im Wege. Privat sind die zwei Schauspieler ebenfalls miteinander liiert und können sich nach dieser "Hochzeit auf Probe" nun auch vorstellen privat sich trauen zu lassen. Wann es im realen Leben so weit sein wird, steht freilich noch in den Sternen.