Sat 1 Newtopia

Gescheitertes TV-Experiment

"Newtopia": Auch letzte Folge ein Flop

Selbst das Finale von "Newtopia" interessierte niemanden mehr.

Es war eindeutig die richtige Entscheidung, das TV-Experiment "Newtopia" nach nur einem halben Jahr wieder abzubrechen. Konnte die Premiere noch fast drei Millionen Leute vor den Bildschirm locken, sackten die Quoten mit jeder Folge immer weiter ab. Selbst die letzte Episode mit den Pionieren wollte schon niemand mehr sehen. Nur noch 1,14 Millionen Menschen schalteten ein, als die Teilnehmer ihre Gemeinschaft verlassen mussten.

Endlich vorbei
Denn auch der zusammengeschnittene Abschied war nur mäßig spannend, um nicht zu sagen langweilig. Auch der geplante Höhepunkt der Sendung, die Auktion einiger Habseligkeiten aus "Newtopia" war alles andere als aufregend. Mit musikalischer Unterstützung von Cathy Kelly verabschiedeten sich die Pioniere voneinander, ihrem kleinen Lager und den vielen Tieren, die ihnen schon richtig ans Herz gewachsen sind.

"Der Tagesbefehl lautet: Das Gefechtsfeld wird hier aufgegeben", fordert "Newtopia"-Vaddi Steffen seine Mitbewohner auf. Kisten werden aus dem Tor getragen, einige Tränen vergossen, im Hintergrund dramatische Musik ("The Show Must Go On" von Queen und "The End" von den Doors). "Lebt wohl, Helden von Newtopia! Zumindest habt ihr es versucht", so eine Stimme aus den Off. Und vorbei war's mit dem gescheiterten Experiment.

Diashow: So sieht's in "Newtopia" aus

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)

SAT.1 startete am 23. Februar mit "Newtopia" das größte Fernsehexperiment seit "Big Brother": 15 sehr unterschiedliche Kandidaten müssen ein Jahr lang gemeinsam überleben. Sie landen auf einem unkultivierten Stück Land, ohne Regeln und Gesetze. Alles, was sie haben ist eine leere Scheune, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und ein geringes Startkapital für die ersten Monate. Um den Rest müssen sie sich selbst kümmern. Hier sehen Sie, wie die neue Welt der 15 Pioniere aussieht. ("Newtopia", Montag bis Freitag, 19 Uhr, SAT1.)