Stefan Raab

Warum er aufhört

Raab: Karriere-Aus für die Familie?

Jetzt wird über Gründe für seinen plötzlichen TV-Abschied spekuliert.

Sein Privatleben war Stefan Raab schon immer besonders wichtig. In der Öffentlichkeit sah man ihn nie an der Seite seiner Partnerin und in Interviews hütete er sich davor, allzu viel über sein Leben abseits der TV-Kameras preiszugeben. Seit der Entertainer bekanntgab, seine "Fernseh-Schuhe an den Nagel zu hängen", wird eifrig über die Gründe spekuliert. Denn an einem Karriere-Knick kann es nicht liegen. Gibt Raab seine TV-Karriere etwa für seine Familie auf?

Zu wenig Zeit für Kinder?
Schon 1999 gestand der 48-Jährige, nicht ewig den Clown spielen zu wollen und das auch noch seinen Kindern erklären zu müssen. "Ich möchte nicht irgendwann mal meinen Kindern erzählen müssen: Guck mal, da im Fernsehen ist der Papa, der macht da den lustigen Onkel, damit er euch was zum Anziehen kaufen kann", meinte er damals gegenüber Spiegel TV.

Aus dem Fernsehen ist Stefan Raab eigentlich nicht mehr wegzudenken. Nicht nur seine Show TV total machte ihn zum Star, auch mit Schlag den Raab, der Wok-WM, dem Turmspringen und vielen anderen Sendungen feierte er regelmäßig große Erfolge. Erfolge, die sich sicherlich auch auf sein Privatleben auswirkten, denn viel Zeit für Freundin Nike und die drei gemeinsamen Kinder wird dabei nicht mehr geblieben sein.

VIDEO: Nach Raab-Aus: Promis & Fans geschockt!