Starmania: Langes Zittern um letzte Final-Tickets

Hochspannung im zweiten Semifinale

Starmania: Langes Zittern um letzte Final-Tickets

Zumindest Anfangs eine mutige Jury, Arabella Kiesbauer im Trend-Lock mit strengem Jackett und Glitzerhose und zwei der begehrten Star-Tickets für Schülerin Laura Kožul und Studentin Teodora Špirić. 

 Dazu wieder Gänsehaut-Alarm um Anna Buchegger, die mit einer lasziven Uptempo-Version vom Prince-Klassiker Kiss begeisterte und jetzt neben Allegra Tinnefeld und Vanessa Dulhofer zum engeren Favoritenkreis zählt. 

3 Star-Tickets und zwei Mal die Rote Karte 

Hochspannung beim zweiten Semi-Finale von Starmania, bei dem sich gestern nach langem Zittern die letzten acht Kandidaten für die Final-Runden (ab 16.4.) qualifizierten und die Jury nach verheißungsvollem Start – mit Zitterpartie, Star-Ticket und Rauswurf innerhlab von 10 Minuten – wieder in alte Muster zurückfiel: Insgesamt nur 3 Star-Tickets und nur zwei Mal die Rote Karte.

Drei Kandidaten  zittern sich mit Punkten weiter 

So wurden von Ina Regen, Tim Bedzko und Nina Sonneberg schon wieder gleich 11 (!) von 16 Neo-Popstars in die Entscheidungsrunde geschickt. Erst dort sicherten sich dann auch Mert Cosmus, der rockendeVerkäufer Felix Larcher, Schauspielerin Stefanie Mayer, Künstler Michael Russ und Zivildiener Tobias Hirsch das Ticket für die Finalrunden. Drei davon auch dank der Punkte vom Casting und Quali-Runde.

Die Show lieferte kaum Highlights – Anna – dafür viele Durchschnitt. Selbst Co-Favorit Tobias, der sich in der Quali noch das Star-Ticket sicherte, merkte man das große Lampenfieber an.
Besser machte es die 16-jährige Schülerin Laura Kožul, mit einer Gänsehautversion des R&B-Krachers Price Tag und Teodora Špirić (Walking in Memphis). Studentin Anna Buchegger (22) sowieso. „Lass mich vor dir auf die Knie gehen,“ war nicht nur Jurorin Regen von ihrem Topauftritt begeistert.

So geht es weiter: 

Nächsten Freitag (16. 4.) starten die Entscheidungsshows. Ab dem Halbfinale (23. 4.) darf dann auch das Publikum mitstimmen. Am 7. Mai wird Österreichs neuer Popstar gekürt.