Reuters_banda_davids_vater

Yohane Banda

Vater von Madonnas David heiratet

Nachdem Yohane Banda seinen Sohn David Madonna überlassen hat, will er nun mit seiner zweiten Frau wieder Nachwuchs zeugen.

Der leibliche Vater von Madonnas Pflegesohn David, Yohane Banda, hat nach eigenen Angaben in Malawi zum zweiten Mal geheiratet und möchte mit seiner Frau ein Kind als Ersatz für den kleinen David zeugen.

Neues Kind soll Davids Platz einnehmen
"Ich habe die 21-jährige Flora Kamanga geheiratet und hoffe, ich werde noch ein Kind haben, das dann Davids Platz einnimmt", sagte er am Sonntag. Die Hochzeitsfeier fand nach den Angaben des 31-Jährigen am Freitag statt. Es seien 300 Menschen zur Feier gekommen und das Paar habe viele Geschenke und Geld bekommen. Seine neue Frau habe bereits eine einjährige Tochter aus erster Ehe, sagte er.

Die US-Popdiva Madonna hatte im Oktober nach nur wenigen Tagen Aufenthalt in dem südostafrikanischen Staat die gerichtliche Genehmigung erhalten, die einjährige Halbwaise David für zunächst 18 Monate bei sich aufzunehmen. Danach soll über eine endgültige Adoption entschieden werden.

Aufregung wegen Sondergenehmigung
Menschenrechtsgruppen zogen gegen die Ausnahmeregelung für den Weltstar vor Gericht, da nach malawischem Recht ausländische Adoptiveltern zunächst 18 Monate mit dem Kind in Malawi leben müssen. Das Gericht will am Montag seine Entscheidung darüber verkünden, ob die Klage gegen die Adoption zulässig ist.

Madonna bot Banda nach eigenen Worten an, auf eine Adoption zu verzichten und stattdessen die Erziehung des Jungen in seinem Heimatland zu finanzieren. Er lehnte jedoch ab. Die Mutter von David war nach der Geburt gestorben und der Junge kam in ein Waisenhaus.