Bomben-Alarm bei Special Olympics

Eröffnungs-Show

Bomben-Alarm bei Special Olympics

Am Samstag starteten bei strömendem Regen die Special Olympics mit Star-Aufgebot.

Herzschlag für die Welt“ lautet das Motto der gestern Abend feierlich eröffneten Special Olympics. Es ist nach 1993 das zweite Mal, dass die weltgrößte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung in Österreich ausgetragen wird. 2.700 Sportler aus 107 Nationen sind zu Gast, um sich in sportlichen Wettkämpfen zu messen.

© APA
Bomben-Alarm bei Special Olympics

Charlène sprach Eid, ­Helene sang neuen Hit

Dazu kommen die zahlreichen prominenten Unterstützer, die für Glamour bei den Spielen sorgen. Bei der bombastischen Eröffnungszeremonie trat Helene Fischer auf. Auch Popstar Jason Mraz begeisterte das Publikum trotz strömenden Regens. Aus Monaco kam Fürstin Charlène, um den olympischen Eid zu sprechen. Ebenfalls in Schladming dabei ist Kennedy-Enkel Timothy Shriver, dessen Mutter Eunice die Special Olympics gründete. Karen Pence, die Ehefrau des US-Vizepräsidenten, war ebenfalls beim Opening dabei.

© oe24
Bomben-Alarm bei Special Olympics

Erst am Donnerstag eintreffen wird Arnold Schwarzenegger, der bei der Abschlussfeier der Special Olympics am Freitag in Graz präsent sein wird. Dort wird auch Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier auftreten.

© APA
Bomben-Alarm bei Special Olympics