YouTube-Star Zach Sobiech ist tot

Große Trauer

YouTube-Star Zach Sobiech ist tot

Der Musiker starb mit nur 18-Jahren an einer schweren Krankheit.

Mit seinem Song "Clouds" trieb er seinen Fans millionenfach die Tränen in die Augen. Nun schafft er das mit einer ganz anderen Schlagzeile wieder. Die Rede  ist hier von Zach Sobiech. Der erst 18-jährige YouTube-Star erlangte mit seinem Hit, den er auf das Online-Videoportal stellte in kürzester Zeit eine immense Popularität. Der traurige Text zum Titel war da nicht willkürlich ausgewählt, sondern viel mehr als Abschied zu verstehen. Das geht aus einem Bericht des deutschen Magazins "Prmiflash.de" hervor.

Hier der Song "Clouds"

Knochenkrebs forderte sein Leben
Mit zarten 14 Jahren, gerade da wo das Leben so richtig beginnen sollte, bekam Sobiech die schreckliche Diagnose. Er litt unter einer schweren Form des Knochenkrebses. Doch auch mit diesem Schicksal haderte er nicht lange, nahm es an und kämpfte gegen die Krankheit an. Bis zum Schluss wollt sich der Musiker nicht unterkriegen lassen. Ende 2012 gelang ihm dann mit "Clouds" sein größter Traum, nämlich einen Schritt in Pop-Business zu machen. Knapp 4.5 Millionen Klicks kann der Song bis dato schon verbuchen.

Geld für Forschung
Doch Geld wollte der Popstar mit seinem Hit nicht machen. Vielmehr ging  es ihm darum, Geld aufzutreiben, dass dann für Forschungsprojekte zur Heilung seiner Krankheit genutzt werden kann.  Für ihn kam jede Hilfe freilich zu spät. Kurz nach seinem 18. Geburtstag verstarb Zack an den Folgen der heimtückischen Krankheit.  Für viele andere Patienten mit demselben Schicksal besteht noch Hoffnung.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×