Kalenderblatt

5. Jänner - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

2001

Ein US-Berufungsgericht genehmigt den Vergleich zwischen Bank Austria und Holocaust-Opfern und gewährt der österreichischen Bank damit Rechtssicherheit vor neuen Klagen.

1896

Der erste Christlichsoziale Arbeitertag in Wien verabschiedet ein politisches Programm, nach dem der Staat verpflichtet ist, durch Gesetzgebung und Verwaltung "die ehrliche Arbeit zu schützen". Gleichzeitig wird die entschiedene Bekämpfung der Kinderarbeit gefordert.

1876

In Wien findet die Uraufführung der Operette "Fatinitza" von Franz von Suppé statt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten