11 Flüchtlinge auf Güterzug aufgegriffen

Tirol

11 Flüchtlinge auf Güterzug aufgegriffen

Die Flüchtlinge wurden  im Zuge von Kontrollen auf Sattelaufleger entdeckt

Elf Flüchtlinge sind Dienstagfrüh bei der Kontrollstelle Seehof beim Brenner in Tirol auf einem aus Italien kommenden Güterzug aufgegriffen worden. Die illegal eingereisten Migranten befanden sich in mehreren auf dem Güterzug transportierten Sattelauflegern, berichtete die Polizei. Die Personen sollen unterkühlt gewesen sein, machten sonst aber gesundheitlich einen guten Eindruck, hieß es.

Bei den Flüchtlingen handelt es sich um zwei Frauen und neun Männern aus Nigeria, Ghana, Marokko, Liberia und Nigeria. Sie gaben an, bereits in Mailand auf den Zug gestiegen zu sein.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten