17-jähriger baut Unfall mit Mamas Auto

Vorarlberg

17-jähriger baut Unfall mit Mamas Auto

Bursche verursachte Unfall mit Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro.

Ein 17-jähriger Vorarlberger hat in der Nacht auf Mittwoch auf einer Spritztour mit dem Wagen seiner Mutter einen Unfall mit Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro verursacht. Der Bursche, der keinen Führerschein hat, war gegen Mitternacht mit Freunden zu der Fahrt aufgebrochen. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kollidierte er in Eichenberg (Bezirk Bregenz) mit einem geparkten Auto, fuhr aber einfach weiter. Verletzt wurde niemand, informierte die Vorarlberger Polizei.

In Hohenweiler (Bezirk Bregenz) stellten die Jugendlichen dann das schwer demolierte Fahrzeug ab und nahmen sich ein Taxi zurück nach Hause. Die Mutter des 17-Jährigen stellte am nächsten Tag fest, dass das Auto fehlte. Sie erstattete Anzeige wegen Diebstahls bei der Polizei. Die Beamten konnten den Verantwortlichen rasch feststellen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten