Rettungswagen1

Drogenopfer

25-Jährige vermutlich an Drogen gestorben

Eine 25.jährige Klagenfurterin ist am Sonntag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Vermutlich ist sie an einer Überdosis Drogen gestorben.

Eine Freundin der 25-jährigen Manuela G. hatte die Tote gefunden. Sie hatte sich mit Freundinnen am Samstagabend Substitol gespritzt.

Drogenlager in Wohnung entdeckt
Nach Angaben der Polizei hatte sich Manuela G. am Samstagabend gemeinsam mit zwei weiteren Frauen Substitol gespritzt und sich anschließend schlafen gelegt. In der Wohnung wurden Drogenersatzstoffe wie Methadon, aber auch starke Medikamente gefunden. Zur Klärung der Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft Klagenfurt eine Obduktion an.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten