Bulldogge biss Kleinkind ins Gesicht

Tirol

Bulldogge biss Kleinkind ins Gesicht

Der einjährige Bub erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Eine amerikanische Bulldogge hat am Freitagabend gegen 18.30 Uhr ein einjähriges Mädchen in Mösern bei Seefeld in Tirol ins Gesicht gebissen. Das Kleinkind aus Deutschland erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, es wurde von der Rettung ins Krankenhaus Innsbruck eingeliefert.

Der Vorfall ereignete sich beim Spielen der Kleinen mit dem Hund. Plötzlich griff die Bulldogge an und biss zu. Das Mädchen war laut Polizei mit seinen Eltern aus Deutschland auf Urlaub in Tirol.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten