Bis zu 2 Meter Neuschnee erwartet

Osttirol/Kärnten:

Bis zu 2 Meter Neuschnee erwartet

Heftige Schneefälle setzen ab Donnerstag im Süden ein: In Osttirol und Kärnten fallen bis zu zwei Meter Neuschnee!

Unwetterwarnung für Osttirol und Kärnten:
Manche Täler könnten bisFreitag auf dem Strßenweg nicht mehr erreichbar sein. Es kann zu Evakuierungen und Stromausfällen kommen, die Schneelast sollte von den Dächern unbedingt entfernt werden - den Anweisungen von Sicherheitskräften ist auf jeden Fall Folge zu leisten, heißt von Seiten der Exekutive. Der viele Neuschnee führt außerdem zu einem starken Anstieg der Lawinengefahr.

Das Wetter am Donnerstag:
Es wird erneut winterlich! Der Süden Österreichs bekommt in diesem Winter den meisten Schnee ab. Ein Mittelmeertief zieht von Südwesten her auf, die Front bringt ab Donnerstag intensiven Schneefall, auch am Freitag fällt von der Früh weg Schnee.

(Klicken Sie auf die Karte um aktuelle Schneewarnungen für Ihren Bezirk zu erhalten)

Vor allem in den südlichen Landesteilen Kärntens und in Osttirol breitet sich schon am Donnerstag in der Früh Schneefall aus. Es schneit anhaltend und intensiv! Bis zum Abend kommen mindestens 40 cm zusammen, auf den Bergen rund ein Meter. Im Lesachtal, im Gailtal, den Karawanken und Karnischen Alpen sogar bis zu 200 Zentimeter! Schnee wird auch im übrigen Kärnten erwartet, meist zwischen 10 und 20 cm, in tiefen Lagen kann es auch regnen. Auch die Steiermark wird bis zum Semmering von der Schneefront erfasst. Am Alpenhauptkamm fallen rund um den Brenner etwa 50 cm.

(Klicken Sie auf die Karte um die genaue Neuschneemenge in Ihrem Bezirk zu erfahren)

Am Freitag dauern die Schneeschauer an und verlagern sich weiter nach Osten: 20 bis 30 cm Neuschnee sind in Osttirol, Kärnten und am Alpenhauptkamm in Tirol zu erwarten. In der Steiermark und im Südburgenland ist mit gefrierendem Regen zu rechnen - Vorsicht Glatteisgefahr! Eine leichte Wetterberuhigung tritt erst Samstagabend ein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten