Passanten halten Juwelen-Räuber fest

Sicheres Favoriten

Passanten halten Juwelen-Räuber fest

Der Angestellte des Geschäfts erlitt bei der Rangelei Schnittverletzungen.

Turbulente Szenen haben sich am Samstag in einem Juweliergeschäft in der Quellenstraße 91 in Wien-Favoriten zugetragen. Im Zuge eines Raubüberfalls wollte sich ein mit einem Messer bewaffneter Mann aus den Schaukästen selbst bedienen. Passanten, die das Geschehen beobachtet hatten, stürmten aber ins Geschäft und konnten den Täter unter Mithilfe des 43-jährigen Angestellten überwältigen.

Gerangel
Um 11.50 Uhr betrat der Unbekannte das Verkaufslokal, zog ein Messer und bedrohte den Angestellten. Als der Täter über die Verkaufstheke springen wollte, um sich selbst aus den Schaukästen zu bedienen, kam es zu einem Gerangel. Passanten hatten nämlich beobachtet, was sich in dem Geschäft abgespielt hatte und kamen dem Angestellten zur Hilfe.

Mit vereinten Kräften gelang es, den Täter bis zum Eintreffen in Schach zu halten. Der 43-jährige Mitarbeiter, der während der Rauferei den akustischen Alarm ausgelöst hatte, erlitt leichte Schnittverletzungen an der linken Hand.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten