'Werde vegan oder stirb!' - Eklat um Tierschutz-Aktivisten

Proteste im Supermarkt

'Werde vegan oder stirb!' - Eklat um Tierschutz-Aktivisten

Aufregung um Tierschutz-Aktion: VGT-Aktivisten stellten sich im Supermarkt mit "Werde vegan oder stirb!"- Schildern vor die Fleischtheke.

Aktivisten des VGT (Verein gegen Tierfabriken) protestierten im Supermarkt mit Schildern mit dem Aufruf: "Go vegan or die". Der VGT macht die Massentierhaltungen für den Ausbruch von Pandemien wie das Coronavirus verantwortlich und will mit der Aktion dazu aufrufen, auf dementsprechende Tierprodukte zu verzichten.

 

 

Die Aktion, im Besonderen die extreme Wortwahl, stößt bei vielen auf Unverständnis. So schreibt der Ökonom Sebastian Bohrn Mena auf twitter: "Das ist eine gefährliche Form von Aktionismus. (...) Hier wurde eine Grenze überschritten."

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten