Baden

A21: Zwei Kleintransporter zusammengestoßen

Während der Bergungsarbeiten wurden beide Fahrspuren vorübergehend gesperrt.

Auf der Wiener Außenringautobahn (A21) sind am Donnerstagvormittag aus unbekannter Ursache in Fahrtrichtung St. Pölten zwei Kleintransporter zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich zwischen Heiligenkreuz und Alland (Bezirk Baden). Es wurde niemand verletzt.

Eines der Fahrzeuge ist bei dem Unfall umgestürzt, das zweite kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand, wobei der Anhänger ausgehoben wurde und mit den Rädern nach oben zu liegen kam. Während der Bergungsarbeiten wurden beide Fahrspuren vorübergehend gesperrt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten